Der Natur so nah und dem Himmel noch näher – Natürlich und wild durch Strohblumen, Pampasgras, Serruria Florida, Strandflieder und Fasanenfedern

In dieser Brautstrauß Inspiration geht es hoch hinaus. Im Appenzell, samt unfassbar schönem Ausblick, fand das After Wedding Shooting statt, aus welchem diese schöne Inspiration entspringt. Passend zu diesem unberührten Fleckchen Erde, erwartet euch eine hübsche Braut, die mit einer zarten Flowercrown und einem wildem Brautstrauß geschmückt wurde. Beide ganz natürlich gehalten mit Pampasgras, Strohblumen und Eukalyptus. Die Serruria Florida ‚Blushing Bride‘, das sind die feinen Blüten in zartem Creme mit rosanen Schattierungen, gehört zu den Proteagewächsen und ist mit ihrem leicht tropischen Look gerade unglaublich beliebt für Brautsträuße und Tischdekorationen. Ein toller Kontrast entsteht hier durch die Kombination zu blauen Disteln, Strandflieder und puscheligem Kreuzkraut in Weiß. Der wilde und unberührte Look wird durch die Asymmetrie von Pampasgras, getrocknetem Pennisetum – auch Lampenputzergräßer genannt – und die schönen Fasanenfedern noch verstärkt. Eine durchweg natürliche und leichte Floristik, die dem zarten Brautlook absolut gerecht wird.

Mitwirkende:

Fotografie & Film: Ramona und Pascal

Floristik: Blumengeflüster

Brautkleid: Anna Lombardi

Anzug: Gian Franco Caruso 

 

Anzeigen

the true bride on Instagram

Dies ist ein Hochzeitsblog, der mit Liebe, Kreativität, Authentizität und Begeisterung, eine Inspirationsquelle für Bräute und ihre Mädels sein möchte. Lasst uns die Freude am Schönen und Besonderen teilen und gemeinsam vom schönsten Tag im Leben träumen!

 

thetruebride.com by Philine Šagi ©2019