noni präsentiert die 15 Jahre Jubiläumskollektion 2020

Mit ihrer Jubiläumskollektion feiern die Kölner Designerinnen Johanne Bossmann und Judith Müller ihre Entstehungsgeschichte sowie die beliebtesten Entwürfe, bekanntesten Materialien und schönsten Accessoires der vergangenen Jahre. Dabei transferieren sie ihre eigenen Designs gekonnt in zeitgemäße und trendbewusste Looks für die moderne Braut – und bleiben dabei ihrem aktuellen Mix and Match-Prinzip treu. Insgesamt umfasst die noni Jubiläumskollektion acht neue Brautkleid-Looks, ein Cape und einen Mantel.

So steht jedes der Jubiläums-Modelle für eines der beliebtesten Brautkleider aus der noni Historie: So findet sich der damals trendbestimmende, extra tiefe Rückenausschnitt von „Liza“ in zwei neuen Entwürfen mit einer lässigen Knotenvariante wieder. Wadenlange Röcke prägten vergangene noni Kollektionen, im Modell „Emmi“ kombinieren die Designerinnen eine Chiffon-Rock-Variante mit einer neuen Botanik- Spitze in Zweig-Optik. Das Comeback der Corsage feiert „Flora“, die als moderner Zweiteiler-Entwurf den frischen Trend der abnehmbaren Armschlaufen und Ärmel aufgreift. Zudem präsentiert „Flora“ einen neuen „Glitzer-Brautgürtel“, der in Zusammenarbeit mit Rachel Simpson entstanden ist und perfekt zu den Schuhen Mimosa, Rosita, Isadora und Chloe Glitzer passt. Und natürlich darf auch die legendäre „Shelly“ nicht fehlen! Sie zeigt sich 2020 mit einem modernen Spitzenoberteil zur bekannten Schnittführung. Daneben fließt die typische noni Handschrift in zahlreiche Details der neuen Kollektion ein, die gleichzeitig neue Spitzenstoffe und Accessoires zeigt.

„Zu jedem Modell können wir eine ganz besondere Geschichte erzählen, zum Design, zum Namen, zum Kollektionsshooting“, sagt Johanne Bossmann. „Und wir blicken dabei voll Dankbarkeit und Glück auf die vergangenen 15 Jahre zurück, in denen wir so viele Bräute mit ihrem Wunschbrautkleid begleiten durften.“

„Und seit 15 Jahren machen wir uns für das Handwerk und eine lokale Produktion stark, daher lag und liegt uns die Herkunft der verwendeten Materialien besonders am Herzen“, berichtet Judith Müller. „Umso mehr achten wir heute darauf, dass wir neue Spitzenstoffe für unsere Kollektionen und Accessoires für den Onlineshop beziehen, die in Europa oder in kleinen Manufakturen weltweit gefertigt werden.“

Brautmode: noni

Fotografie: Le Hai Linh

Hair & Make-up: Andrea Braun für Maskenraum

Location: Alte Wachsfabrik, Köln

Anzeigen

the true bride Shop

the true bride on Instagram

Dies ist ein Hochzeitsblog, der mit Liebe, Kreativität, Authentizität und Begeisterung, eine Inspirationsquelle für Bräute und ihre Mädels sein möchte. Lasst uns die Freude am Schönen und Besonderen teilen und gemeinsam vom schönsten Tag im Leben träumen!

 

thetruebride.com by Philine Šagi ©2019