Wilde Bohovibes, puristischen Industrialzüge und die feine Inszenierung im Fine Art Wedding Stil. Genau das erwartet euch heute in dieser wunderschönen Hochzeitsinspiration. Fotografiert von Hochzeitsfotografin Julia Sloboda und geplant von marrylight wedding & events, findet ihr ein zuckersüßes Brautpaar vor, das in der Kunsthalle in Dresden einen romantischen Tag genießen durfte. In dieser rauen Industrial Location finden sich ganz viele feine Details in zartem Weiß, Gold und Creme. Fließend, pur und liebevoll inszeniert, entsteht ein einmaliger Kontrast, der im edlen Fine Art Wedding Stil gestylt und fotografisch festgehalten wurde. Die hübsche Braut Theresa trägt hier ein langes, zart fließendes Brautkleid mit feinen Stickereien und bezaubernden Fransendetails. Dieses ist ein Brautkleid vom polnischen Label Gala Suknie Ślubne, das das Brautmodenatelier JUNIKA gestellt hat. Dazu trägt sie goldene Brautschuhe von Rachel Simpson, ebenfalls zu finden bei JUNIKA. Ein zarter und zugleich edler Brautlook, der durch das wunderschöne Hair & Makeup, ebenfalls kreiert von JUNIKA, perfekt abgerundet wird. Ihre Augen werden durch die leichten Smokey Eyes in einem rot-blush Ton betont und verleihen ihr einen frischen aber dennoch natürlichen Look. Die Haare wurden locker nach hinten frisiert und geflochten. Durch kleine Blumendetails in diesem Flechtzoff wird ihr ein besonders frischer, leichter und romantischer Touch verliehen. Ihr schönes Brautschmuck-Set in Gold mit weißen Tasseln und sonnigen Details, kombiniert aus Schmuckstücken von Mia & Martha, Fleuriscoeur & Mignonne Handmade, passt dazu ebenfalls perfekt. In diesem wundervollen Brautlook genießet sie mit ihrem Bräutigam Eric diesen  noch frischen und dennoch sonnigen Tag. Er trägt in dieser Inspiration einen hellblauen Anzug mit hellblauer Fliege – ein ebenso herrlich frischer Look. Neben diesen schönen Inspirationen erwartet euch in der Location ein besonderer Traubogen bzw. Trauhintergrund, aus weißen Stoffbahnen und einem großen Ring aus getrocknetem Lunaria, auch genannt Silberblatt. Vor diesem Dekorationshighlight kommt das süße Brautpaar zusammen und liest sich noch einmal das Eheglöbnis vor. Dieses haben sie in kleine Büchlein von Liebe ist Heiraten geschrieben. Und auch die zarte Hochzeitspapeterie in Beige- und Blushtönen kreierten sie. Natürlich gibt es noch einiges mehr zur schönen Floristik zu erzählen. Theresa trägt, neben ihren feinen Blumendetails im Haar, einen opulenten Brautstrauß der ganz in Weiß und Creme gehalten wurde. Natürliches Pampasgras, weiße Rosen, gebleichte Pfauenfedern und eine Königsprotea in Artic White kreieren diesen wilden und opulenten Look. Die gesamte Floristik sowie die Dekoration dieser Inspiration zauberte Die Blumenbinderei. Und es gibt noch ein kleines Highlight, das die Braut ebenfalls schmückt. Das dürft ihr aber selbst entdecken! Ganz viel Freude euch mit dieser tollen Hochzeitsinspiration im industrial Boholook!

Mitwirkende:

Fotografie: Julia Sloboda Photography

Planung: marrylight wedding & events

Brautkleid: Gala Suknie Ślubne via JUNIKA

Brautschuhe: Rachel Simpson via JUNIKA

Hair & Makeup: JUNIKA

Schmuck: Mia & Martha, Fleuriscoeur & Mignonne Handmade

Floristik & Dekoration: Die Blumenbinderei

Papeterie: Liebe ist Heiraten

Location: Kunsthalle Dresden via neonworx

Anzeigen

the true bride Shop

the true bride on Instagram

Dies ist ein Hochzeitsblog, der mit Liebe, Kreativität, Authentizität und Begeisterung, eine Inspirationsquelle für Bräute und ihre Mädels sein möchte. Lasst uns die Freude am Schönen und Besonderen teilen und gemeinsam vom schönsten Tag im Leben träumen!

 

thetruebride.com by Philine Šagi ©2019