Interview mit Hochzeits-DJ Markus Rosenbaum: „Sucht euch einen DJ, mit dem ihr auf einer Wellenlänge liegt!“

„Ich bringe eure Party zum Tanzen!“ Keine Phrase sondern ein Versprechen, das Hochzeits-DJ Markus Rosenbaum jedem seiner Brautpaare gibt und hält! Und es waren schon so viele Brautpaare und Hochzeiten, die der Düsseldorfer DJ zum Tanzen brachte. Über 500 Hochzeiten, 250 Events und 20 Jahre DJ-Erfahrung in angesagten Clubs – das hat mich neugierig gemacht! Umso mehr freue ich mich, euch heute ein Interview präsentieren zu dürfen, in dem uns Markus in seinen musikverrückten Kopf schauen lässt. Was sind absolute No-go’s einer Hochzeit? Was macht ein DJ eigentlich nach dem Event? Und als Goodie obendrauf: Exklusiv für uns hat Markus eine seiner legendären Playlisten erstellt. Speziell für den Brautstrauß-Wurf! Neben den einzelnen Tracks findet ihr in diesem Artikel auch den direkten Link zu diesen Tracks auf einer Spotify Playlist!

Bevor es allerdings losgeht, würde ich euch gerne kurz in meinen Kopf schauen lassen. Viele Brautpaare unterschätzen den Punkt STIMMUNG in ihrer Hochzeitsplanung. Einige werden jetzt sagen: Quatsch, natürlich sind wir uns dessen bewusst! Und doch gibt es immer diese Hochzeiten, bei denen die müden Gäste irgendwann auf ihren Stühlen mit ihren Smartphones versacken und zusehen, wie zwei gute Freunde des Brautpaares, ganz allein auf der Tanzfläche, verkrampft tanzend die Stimmung anzukurbeln. Peinlich versuchend, andere Gäste auf die Tanzfläche zu zwingen… Und eigentlich ist es so einfach, genau das zu vermeiden. Die Visitenkarte eines guten DJ’s ist nicht sein Instagramaccount, sondern seine Erfahrung und seine Leidenschaft. Wo ihr diese finden könnt, abgesehen von den wichtigen gemeinsamen Gesprächen? In seinen Playlisten! Auf euch abgestimmt, steckt hier die Magie des Abends.

Gemeinsam mit dem Brautpaar die Hochzeitslocation in den frühen Morgenstunden zu verlassen, dabei schon zu merken, dass man vom vielen Tanzen nicht mehr laufen kann, und am nächsten Tag nicht mehr in seine eigentlich bequemen Air Max zu passen – das ist eine gelungene Hochzeitsparty und etwas, an das sich alle Anwesenden noch mindestens Jahrzehnte lang erinnern werden.

Umso mehr freue ich mich, euch dieses Interview mit Hochzeits-DJ Markus Rosenbaum und die nachfolgende Playlist für euren Brautstrauß-Wurf zu präsentieren. Denn hier könnt ihr einen Hochzeits-DJ kennenlernen, der euch und euren Gästen genau diese Jahrzehnte andauernden Erinnerungen schafft!

 

Hallo Markus!

Das interessiert sicherlich jeden Nicht-DJ: Was macht ein DJ eigentlich nach der Hochzeit? Du bist ja dann bestimmt hellwach!

Markus: Das stimmt! Wenn ich nach Hause komme, gehe ich immer erstmal an den Kühlschrank und mache mir ein Brot. Obwohl ich ja in der Regel erst vier bis fünf Stunden vorher noch die Mitternachts-Currywurst gegessen habe. Aber ich brauche da eine gewisse Bettschwere 😉

Welches Lied dürfte auf deiner eigenen Hochzeit nicht fehlen?

Ganz klar: „Zusammen“ von den Fantastischen 4!

Was sind für dich die drei absoluten No Go’s auf einer Hochzeit?

  1. Weiße Tauben!
  2. Das Übereinstimmungs-Spiel!
  3. Das Kutscher-Spiel!

Wie gelingt die perfekte Hochzeitsparty?

Bucht nur einen DJ, mit dem ihr auf einer Wellenlänge liegt! Gebt eurem DJ die Freiheit, Songs auf den Abend und die Gäste abzustimmen und gebt ihm nicht schon 50 Songs vor der Hochzeit vor. Unterbrecht die Party nicht mit dem Hochzeitstortenanschnitt, danach dauert es ewig, bis die Gäste wieder auf die Tanzbeine kommen. Klärt mit eurer Hochzeitslocation vorher unbedingt ab, ob es Lautstärkebegrenzungen gibt und lasst es euch schriftlich geben – nichts ist schlimmer als eine Party, die auf einmal abrupt um 2 Uhr enden muss.

Was braucht es für dich für eine gelungene Hochzeit?

Für mich ist eine Hochzeit perfekt, wenn es gute Musik, gutes Essen, gute Getränke und vor allem viel gute Laune gibt!

Du kommst ja viel in NRW rum – was sind aktuell deine Lieblings-Hochzeitslocations?

Das ist schwer, ich lege ja in vielen grandiosen Locations auf, aber wenn ich mich entscheiden muss, nenne ich das Gare du Neuss, das Rittergut Orr in Pulheim und Bauer Kammesheidt in Essen!

Was war dein schönstes Hochzeitserlebnis?

Der Eröffnungstanz einer Braut mit ihrem Vater, der im Rollstuhl saß. Das war ein ziemlich ergreifender Moment!

Welche Songs kannst du nach 2020 nicht mehr hören?

Oh, da fällt mir spontan ein:

  1. Dance Monkey von Tones and I
  2. Narcotic von Younotus
  3. Alles von Capital Bra!

Und welche 3 Songs sind in 2020 Hits auf dem Hochzeits-Dancefloor gewesen?

Na ja, aktuell habe ich erst 3 Hochzeiten im Juni und Juli bespielen können, aber jetzt geht es ja wieder so richtig los. Bisher liefen super in diesem Jahr:

Dua Lipa – Don´t start now

Ava Max – Kings and Queens

Black Eyed Peas – Mamacita

 

18 Songs für euren Brautstrauß-Wurf

Tanz der Moleküle – Mia

Dear Future Husband – Meghan Trainor

You’re The One That I Want – ohne Travolta, Olivia Newton-John

Isn’t She Lovely – Stevie Wonder

Mädchen – Mädchen

Ladies Night – Kool & The Gang

You Sexy Thing – Hot Chocolate

Hot In Herre – Nelly

Boys & Girls – will.i.am, Pia Mia

Girls, Girls, Girls – Sailor

Only Girl (In The World) – Rihanna

Lady – Hear Me Tonight – Modjo Band

It’s Raining Men – The Weather Girls

Pony –  Ginuwine

Who’s That Girl? – Eve

Independent Women, Pt. 1 – Destiny’s Child

Single Ladies (Put a Ring on It) – Beyoncé

Run the World (Girls) – Beyoncé

Milkshake – Kelis

Hollaback Girl – Gwen Stefani

Gimme More – Britney Spears

I feel love – Donna Summer

Hier noch ein weiterer schöner Einblick in die Arbeit von Markus:

Fotografie: Hanna Witte Photography

 

Anzeige // Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit DJ Markus Rosenbaum entstanden.

Anzeigen

the true bride Shop

the true bride on Instagram

Dies ist ein Hochzeitsblog, der mit Liebe, Kreativität, Authentizität und Begeisterung, eine Inspirationsquelle für Bräute und ihre Mädels sein möchte. Lasst uns die Freude am Schönen und Besonderen teilen und gemeinsam vom schönsten Tag im Leben träumen!

 

thetruebride.com by Philine Šagi ©2019