Diese wunderschöne Inspiration einer Bohohochzeit im Western Style wird euch umhauen! Warme, herbstliche Farben wie Orange und Rostrot spielen mit kontrastreichen Farben wie Rosé und Blush. Ein Hauch von Indian Summer Vibes umgibt diese außergewöhnliche Inspiration, die garantiert bei jeder Jahreszeit unter die Haut gehen dürfte. Wild sollte es werden, festlich und im berauschenden Bohostil. Doch vor allem stand Authentizität, Einklang und Ursprung im Vordergrund. Hochzeitsplaner Marco Fuß von Ihr Hochzeitsplaner, hat in dieser Hochzeitsinspiration, wunderschön fotografiert von Hochzeitsfotografin Shelly, bekannt unter wild lights photography, eine ganz natürliche und naturverbundene Bohohochzeit kreiert. Umgeben von den Feldern und den Quaterback Horses der MQ Ranch, inszenierte er einen Outdoor Hochzeitstraum, der eine wirklich grandiose Hommage an den rauen, oder sagen wir besser echten, Western Country Stil ist.

Umgeben vom besonderen Charm der unberührten Ranch findet sich das erste Highlight dieser Inspiration. Eine große Festtafel unter freiem Himmel. Sowohl die wunderschöne Hochzeitdekoration vom Dekorationsverleih One Fancy Fox, als auch die opulente Hochzeitsfloristik von Madelaine Eventfloristik, fügen sich dem eher bodenständigen Country Stil. Keine Traumfänger, dafür viele Makramees, sowie natürliche Materialien wie Leinen, Wolle, Holz, Silber und schwarzes Metall. Auf dem großen rustikalen Holztisch verziert ein Makrameeläufer die natürliche Maserung. Weiße Keramikteller, antikes Besteck aus Silber und Kerzenständer mit langen Stabkerzen in Grau-Beige und Schwarz umspielen die außergewöhnlichen Blumenarrangements dieses Dinnersettings. Männlich und rau schmiegen sich die erdigen sowie rötlichen Farbtöne an die weiblichen Züge der zarten Orchideen. Abgerundet durch die orangene Akzente der Trinkgläser und der Servietten aus Samt, detailverliebt in Szene gesetzt durch die handgeknoteten Makrameefedern an den Gläsern.

Handbeschriebenes Kraftpapier mit feinen Ornamenten, gehalten von schwarzen Metallständern, verkünden das Menü, während erlesenes Obst auf den Tellern die federbestückten Namensschilder halten. Diese, sowie die gesamte bezaubernde Hochzeitspapeterie von March & May, ist durchzogen vom erdigen Charakter, der natürlichen Maserung von Halz und zartem Lettering. Naturverbunden finden sich feine Zeichnungen von herrschaftlichen Adlern sowie rauchige Akzente.

Natürlich und bodenständig, dennoch nicht weniger festlich! Im Gegenteil! Diesem Leitgedanken folgt auch der mehr als reichhaltige Grazing Table von Feasts of Eden, der mit schier unendlich vielen herzhaften Köstlichkeiten aufwartet. Was bin ich dankbar für diesen Hochzeitstrend! Allein der Anblick der fein arrangierten Käse- und Schinkenplatten, der backfrischen Brotvielfalt und der Käseleckereien lassen wohl jedem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Und auch der Sweet Table steht diesem in nichts nach! Ihr dürft euch auf einen absoluten Hochzeitstortentraum von Lottas Torten freuen, dessen drei Etagen in weißer und brauner Creme strahlen. Dann gibt es noch köstliche Donuts, sowie kandierte Äpfel und Birnen, die auf echte Ästchen gespießt wurden. Zum Anbeißen! Dass die Holzplatte der Hochzeitstorte ebenfalls ein Makrameedekor bekam, ist noch einem weiteren Highlight zu verdanken. Der Braut!

Clara & Max sind es, die dieses außergewöhnliche Hochzeitssetting genießen durften und sich bei einem romantischen Elopement unter einem geschmückten Tipi, und umgeben von Pferden, das Ja-Wort, samt Ringtausch mit den Eheringen von Cirer Manufaktur, gaben. Die wunderschöne Braut trägt dabei einen Bohotraum von Brautkleid vom Label Rue de Seine, das es im Brautmodengeschäft Seeweiss zu erwerben gibt. Zu den feinen Details aus Makramee, Tasseln und den edlen Ornamenten auf dem semitransparenten Stoff in Nude, sowie der ausladenden Schleppe, zauberte ihr Constanze Wendt ein zartes Makeup, ebenfalls in erdigen Tönen, und frisierte ihr langes blondes Haar offen. Der wilde Brautstrauß, ebenfalls kreiert von Madelaine Eventfloristik, umspielte diesen grandiosen Look mit hängenden Trockenblumen und cremefarbenen Edelrosen. Max trug einen schokobraunen Anzug von Monokel Berlin mit passendem Hut und braun gestreiften Hosenträgern.

Diesen beiden, auf die Felder der großen Ranch zu folgen ist einfach zu schön um wahr zu sein. Und genau das dürft ihr jetzt tun! Genießt die atemberaubende Szenerie dieser Bohohochzeit im Western Style!

P.S. Dank This Is Your Story erwartet euch in diesem Artikel auch noch ein Video von diesem wundervollen Tag. Enjoy!

Mitwirkende:

Fotografie: wild lights photography

Videografie: This Is Your Story

Planung: Ihr Hochzeitsplaner

Brautkleid: Rue de Seine via Seeweiss

Hair & Makeup: Constanze Wendt

Anzug: Monokel Berlin

Ringe: Cirer Manufaktur

Floristik: Madelaine Eventfloristik

Dekoration: One Fancy Fox

Papeterie: March & May

Torte & Sweets: Lottas Torten

Catering: Feasts of Eden

Location: MQ Ranch

Brautpaar: Clara & Max

Anzeigen

White Wedding Hochzeitsmagazin
Love an Lights Hochzeitsfotografie, Mario Schmitt, Hochzeitsfotografie Würzburg
Kruu Fotobox, Fotobox Hochzeit, Photo Booth
Etsy Hochzeit

the true bride on Instagram

Dies ist ein Hochzeitsblog, der mit Liebe, Kreativität, Authentizität und Begeisterung, eine Inspirationsquelle für Bräute und ihre Mädels sein möchte. Lasst uns die Freude am Schönen und Besonderen teilen und gemeinsam vom schönsten Tag im Leben träumen!

 

thetruebride.com by Philine Šagi ©2019